Boeger-Therapie


Unsere Boeger-Therapeuten

Marcus Kramer

Marcus Kramer

Susanne Susat

Susanne Susat

Nele Hoffmann

Nele Schäfer

TherapieDie Boeger Therapie ist, wie die Osteopathie, eine ganzheitliche Behandlungsform.
Die Grundlage ist eine Bindegewebsbehandlung bzw. das Lösen von Narbengewebe.

Es handelt sich nicht zwangsläufig um sichtbare Narben, sondern vor allem auch um Narben, die durch entzündliche Prozesse verursacht wurden, wie z. B. Prellungen, Hämatome, Mandelentzündungen, Mittelohrentzündungen u. s. w.

Durch diese Art der Gewebeveränderung kommt es häufig zu Verklebungen im Bindegewebe, die einen ungünstigen Einfluss auf unsere Statik haben.

Die Folgen sind Überlastungen in Sehnen, Bändern, Gelenken, aber auch Störungen in organischen Bereichen.

Der/die Therapeut*In löst in den Therapiesitzungen das vernarbte Gewebe (Adhäsionen) mit Hilfe der Finger oder des Cibionic-Gerätes. Ist das betroffene Gewebe gelöst, spüren die Patient*Innen sofort eine Besserung ihres schmerzhaften oder eingeschränkten Körperbereiches.

Ein kurzes Beispiel:
Der/die Patient*In kommt mit einer massiven Nackenverspannung (vielleicht auch begleitet durch Kopfschmerzen) in die Praxis. Der/die Therapeut*In findet eine Verklebung im vorderen Halsbereich, eventuell ausgelöst durch eine vergangene Hals- oder Kehlkopfentzündung. Diese Verklebung hat starke Auswirkung auf die Statik und somit auf die Haltung des Patienten.

Die Folge sind massive Verspannungen !

Ein anderes Beispiel:
Eine Patientin kommt mit Beschwerden im unteren Wirbelsäulenbereich, eventuell zusätzlich auch mit Magen – Darm- und/oder Blasen-Problemen, in die Praxis. Nach der Untersuchung findet der/die Therapeut*In eine verklebte Kaiserschnitt- oder Unterleibsoperationsnarbe.

Die Folge sind starke Verwachsungen im Unterleib, die statische Auswirkungen auf das Becken und dessen Umgebung haben. Gelenk- und Muskelprobleme sind die Folge. Auch organische Beschwerden sind häufig mit einer Narbenverwachsung in Verbindung zu bringen.

Mit dem Lösen des vernarbten Gewebes können viele Beschwerden erfolgreich therapiert werden.

Dabei gilt:  Gelöstes Narbengewebe bleibt dauerhaft gelöst!

Die Boeger-Therapie ist daher keine „langfristige“ Therapie!  Mit meist 5 – 8 Therapiesitzungen sollten die vorhandenen Beschwerden behoben sein.

Sehen Sie sich dazu auch dieses Info-Video auf youtube an.